Uganda

1. Tag: Beginn der Reise am Flughafen in Entebbe

Nach der Ankunft an Ugandas internationalem Flughafen von Entebbe und der Erledigung der Einreiseformalitäten heißt Sie Ihr Reiseleiter, der Sie während Ihrer Rundreise betreuen wird, herzlich willkommen. Anschließend fährt er Sie zu Ihrem Hotel, dem Airport Guest House Entebbe o.ä.

2. Tag: Nashörner und Murchison Falls National Park

Nach dem Frühstück starten Sie ihre Rundreise. Sie fahren durch Kampala – der Hauptstadt des Landes in den Nordwesten Ugandas zum wunderschönen Murchison Falls National Park. Auf dem Weg besuchen Sie das Ziwa Nashorn Schutzgebiet. Nach der vollständigen Ausrottung des Nashornbestandes während des Bürgerkriegs vor 20 Jahren werden Nashörner heute in Uganda im Rahmen eines Projekts des Rhino Fund wieder angesiedelt. Am Nachmittag erreichen Sie den legendären Murchison Falls National Park, Ugandas größten National Park. Hier übernachten Sie in der Kabalega Wilderness Lodge o.ä.

3. Tag: Pirschfahrt und Bootsfahrt auf dem Nil

Nach dem Frühstück startet Ihre Pirschfahrt. Die Fahrt führt durch herrliche Landschaften. Durch die Savanne, durch Fächerpalmenwald und durch Grasland führt Sie Ihre Route hinunter an den Albertsee. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Nil zum Murchison Wasserfall, dem der National Park seinen Namen verdankt. Bestaunen Sie den spektakulären Wasserfall. Der Nil presst sich durch einen ca. 7 Meter breiten Spalt und rauscht anschließend ca. 43 Meter in die Tiefe. Am unteren Ende des Falls sonnen sich riesige Nilkrokodile. In der Nähe des Wasserfalls verlassen Sie das Boot und wandern zur Fallkante des legendären Wasserfalls. Oben angekommen, spazieren Sie am Rand der Schlucht entlang. Sie übernachten heute wieder in der Kabalega Wilderness Lodge o.ä.

4. Tag: Fahrt zum Kibale National Park

Nach dem Frühstück werden Sie den Murchison Falls National Park verlassen und zum Kibale National Park fahren. Auf dem Weg zum National Park sehen Sie zahlreiche Teeplantagen. Auf Wunsch können Sie einen Stopp einlegen und durch eine Teeplantage spazieren. Am Nachmittag werden Sie in Ihrer Unterkunft ankommen. Sie wohnen im Kibale Forest Camp o.ä.

5. Tag: Schimpansen Trekking und Fahrt zum Queen Elizabeth Park

Nach dem Frühstück erleben Sie das beeindruckende Schimpansen Trekking. Sie suchen die Schimpansen hoch oben in den Bäumen. Das Beobachten ganzer Gruppen in ihrer natürlichen Umgebung ist eine einzigartige Erfahrung. Mit ca. 795km2 ist der Kibale National Park einer der schönsten tropischen Wälder in Uganda. Er ist Heimat für ca. 13 Primatenarten. Der höchste Punkt des Parks liegt ca.1590 m über dem Meeresspiegel.
Anschließend fahren Sie in den weltberühmten Queen Elizabeth National Park. Auf dem Weg dahin überqueren Sie den Äquator. Im Park können Sie Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Hyänen und viele Antilopenarten entdecken. Der Queen Elizabeth National Park, benannt nach der britischen Königin, liegt im Süden Ugandas. Er ist einer der beliebtesten und schönsten Wildreservate. Er erstreckt sich von den kraterdurchzogenen Ausläufern des Ruwenzori-Gebirges im Norden, entlang der Ufer des Lake Edward bis zum fernen Fluss Ishasha im Süden. Er bietet eine große Vielfalt an Lebensräumen – Savanne, Feuchtgebiete und Wald. Sie übernachten in der Marafiki Safari Lodge o.ä.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

6. Tag: Pirschfahrt und Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal

Sie starten den heutigen Tag mit einer aufregenden morgendlichen Pirschfahrt im Queen Elizabeth National Park. Es gibt annähernd 100 Säugetierarten im Park. Am Nachmittag unternehmen Sie eine herrliche Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal. Sie werden noch mehr Vogelarten entdecken, von denen einige saisonale Einwanderer aus Europa sind. Der Queen Elizabeth National Park weist Schätzungen zufolge weltweit eine der höchsten Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren auf. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, dichten Papyrussümpfen, Kraterseen und dem unglaublich weiten Edwardsee. Sie übernachten wieder Marafiki Safari Lodge o.ä.

7. Tag: Fahrt nach Kisoro und Bootsfahrt auf dem Lake Mutanda

Heute fahren Sie nach Kisoro. Kisoro liegt sehr idyllisch am Fuße der Berge Muhabura und Mgahinga, die zu den weltberühmten Virunga Vulkanen, der Heimat der Berggorillas gehören. Nach der Ankunft in Ihrer Lodge starten Sie zu einer entspannenden Bootsfahrt auf dem Lake Mutanda, einem der schönsten Plätze in Uganda. Gelegentlich können Sie die Virunga Vulkane in der Ferne sehen. Sie sollten heute eine besonders gute Nachtruhe haben, damit Sie am folgenden Tag fit und gut ausgeruht zum Gorilla Trekking starten können. Sie wohnen direkt am See im  Mutanda Lake Resort o.ä.

8. Tag: Gorilla Trekking im Bwindi Wald

An diesem Morgen stehen Sie sehr früh auf, um sich auf das bevorstehende Gorilla Trekking vorzubereiten. Sie fahren in den Bwindi Impenetrable National Park. Das Gorilla Trekking ist eine der aufregendsten Wildtiererfahrungen auf der ganzen Welt. Fast die Hälfte der gesamten Berggorillas lebt im Bwindi National Park. Die mitunter bis zu acht Stunden dauernde Wanderung wird ein unvergessliches Abenteuer – jede Mühe lohnt sich! Sie werden von einem erfahrenen Park Ranger geführt. Er wird Ihnen Wissenswertes über Fauna und Flora und die Lebensweise der Gorillas berichten. Nach dem Trekking kehren Sie zum Mutanda Lake Resort o.ä. zurück.

9. Tag: Fahrt zum Lake Mburu National Park und Pirschfahrt

Heute fahren Sie zum Lake Mburo National Park. Schon bei der Einfahrt in den Park können Sie Impalas und Zebras beobachten. Der Lake Mburo National Park bildet einen mosaikartigen Lebensraum mit Felsen, trockenen Hängen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern, Erhöhungen und Sümpfen. Diese Vielfalt der Lebensräume hat zur Artenvielfalt der Vogelwelt beigetragen. Sie wohnen in der Rwakobo Rock Lodge o.ä.

10. Tag: Ende der Reise am Flughafen in Entebbe

Noch vor dem Frühstück begeben Sie sich heute auf eine geführte Fußpirsch. Sie erleben die Tierwelt aus einer völlig anderen Perspektive. Anschließend genießen Sie ein zünftiges Frühstück in Ihrer Unterkunft. Danach starten Sie ihre Fahrt zum internationalen Flughafen. Auf dem Weg nach Entebbe passieren Sie den Äquator. Hier können Sie ein entspanntes Picknick einlegen und über einen bunten Markt schlendern, auf dem zahlreiche Händler typisches ugandischen Kunsthandwerk und Souvenirs anbieten. Entdecken sie hier Ihr ganz persönliches Andenken an Ihren einzigartigen Uganda-Aufenthalt. Am Abend erreichen Sie den Flughafen in Entebbe, wo die Kleingruppensafari endet.

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer in 2021 / 2022:

3.510,00 Euro

Reisetermine:

03.10.2021 – 13.10.2021, 24.10.2021 – 02.11.2021, 05.12.2021 – 14.12.2021, 15.01.2022 – 24.01.2022, 05.02.2022 – 14.02.2022, 05.03.2022 – 14.03.2022, 02.04.2022 – 11.04.2022, 25.06.2022 – 04.07.2022, 30.07.2022 – 08.08.2022, 03.09.2022 – 12.09.2022, 01.10.2022 – 10.10.2022, 22.10.2022 – 31.10.2022, 03.12.2022 – 12.12.2022